Datenschutz

Bei Ihrem Besuch von www.methfessel17.de werden Daten gespeichert. Hinsichtlich Art, Umfang und Zweck der Erhebung, die Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen Ihres Besuchs nehmen Sie bitte von der nachstehenden Datenschutzerklärung Kenntnis.

Was sind personenbezogene Daten?

Anhand personenbezogener Daten kann Ihre Identität eindeutig festgestellt werden. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Ihr (richtiger) Name, Adresse, oder Telefonnummer. Auch Ihre E-Mail-Adresse kann dazu gehören, soweit diese Ihren Namen enthält und sich hierdurch Ihre Identität bestimmen lässt. Informationen ohne jeglichen Namensbezug, z.B. nur das Alter oder nur das Geschlecht, sind deshalb keine personenbezogenen Daten.

Verarbeitung von Nutzerdaten

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite von www.forsmannbunker10.de (bzw. alle auf forsmannbunker10.de verweisenden Adressen) und bei jedem Abruf einer Datei werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Dies dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • Anfragende Domain

Die Rechneradresse des Anfragenden wird gemäß Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) nicht gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen.

Cookies

Auf www.methfessel17.de werden Cookies zur Steuerung der Seitendarstellung eingesetzt. Wir lesen dabei keine persönlichen Einstellungen aus!

Mehr Informationen über Cookies:

Personenbezogene Informationen

Personenbezogene Informationen, die Sie in Kontaktformulare auf www.methfessel17.de erfassen, werden grundsätzlich in verschlüsselter Form übertragen.

Verschlüsselung macht es sehr schwierig für unberechtigte Personen, zwischen Computern übertragene Informationen auszuspähen. Es ist daher sehr unwahrscheinlich, dass jemand Ihre Daten liest, die Sie über das Internet versenden. Dennoch weisen wir darauf hin, dass die Übermittlung von Informationen im Internet nie völlig sicher ist. Von daher sollte in Angelegenheiten, die besondere Vertraulichkeit erfordern, auf andere Arten der Übermittlung zurückgegriffen werden.